ogsaFORUM 2022

Das ogsaFORUM findet alle zwei Jahre alternierend zur ogsaTAGUNG statt. Es ermöglicht den Fachdiskurs, das Lernen voneinander und die Kontaktaufnahme mit Kolleg*innen aus Lehre, Wissenschaft und Praxis.

Die Österreichische Gesellschaft für Soziale Arbeit (ogsa) ist ein österreich-weiter Zusammenschluss von Expert*innen zur Förderung der Disziplin und Profession Soziale Arbeit. Sie sieht sich als Vernetzungsplattform für Forschung, Theorie, Lehre und Praxis.

Zu wichtigen Themengebieten der Sozialen Arbeit gibt es Arbeitsgemeinschaften (AG) der ogsa, die im Rahmen des Forums ihre Schwerpunkte und ihre Arbeit in Form von Workshops und Fachvorträgen vorstellen.

Programmübersicht

09:00 Uhr Registrierung und Ankommen
10:00 Uhr Begrüßung und Einführung in die Tagung

  • Prof. (FH) Dr. Johanna M. Hefel, Präsidentin ogsa
  • Prof. (FH) Mag. (FH) Manfred Tauchner, Departmentleiter und Studiengangsleiter Soziale Arbeit an der FH Burgenland

Keynote “Potenziale Sozialer Arbeit in einer Gesellschaft der Langlebigkeit“

  • Prof. (FH) Mag. Dr. Johannes Pflegerl, Ilse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung an der FH St. Pölten
11:45 Uhr Pause
12:00 Uhr Workshops der Arbeitsgemeinschaften (Slot 1)

  • AG Altern und Soziale Arbeit
  • AG Case Management
  • AG Digitalisierung und Soziale Arbeit
  • AG Forschung
  • AG Kindheit und Jugend
  • AG Körper-Leib und Soziale Arbeit
  • AG Offene Kinder- und Jugendarbeit
  • AG Partizipation und Empowerment
  • AG Schulsozialarbeit
  • AG Soziale Arbeit und Sozialpädagogik
  • AG Sozialer Raum
13:30 Uhr Mittagspause
14:30 Uhr Workshops der Arbeitsgemeinschaften (Slot 2)

  • AG Digitalisierung und Soziale Arbeit
  • AG Forschung
  • AG Kindheit und Jugend
  • AG Klinische Soziale Arbeit
  • AG Körper-Leib und Soziale Arbeit
  • AG Offene Kinder- und Jugendarbeit
  • AG Partizipation und Empowerment
  • AG Schulsozialarbeit
  • AG Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft
  • AG Sozialer Raum
16:00 Uhr Pause
16:15 Uhr Verleihung Monika-Vyslouzil-Preis für Nutzer*innenbeteiligung in der Sozialen Arbeit
16:45 Uhr Abschluss
ab 17:00 Uhr Gemeinsamer Ausklang und optionale AG-Treffen

 

Änderungen vorbehalten.

Veranstaltungsort

FH Burgenland Campus Eisenstadt
Fachhochschul-Studienzentrum Eisenstadt
Campus 1
7000 Eisenstadt

Anreise

PWK

A3/S31 Abfahrt Eisenstadt Süd
beim zweiten Kreisverkehr rechts
(Zwischen hagebaumarkt und XXXLUTZ)
ca. 400m geradeaus

Vor dem Studienzentrum gibt es einen großen Parkplatz. Tagungsteilnehmer*innen können hier gratis parken.

Zug

Der nächstgelegende Bahnhof ist Eisenstadt. Der Stadtbus Linie 2 / Vitus fährt alle 30 Minuten vom Bahnhof bis zur Haltestelle Technologiezentrum (4. Stop). Von dort ist die FH Burgenland Campus Eisenstadt in ca. 5 Minuten erreichbar.

Alternativ stehen Taxiunternehmen zur Verfügung.

Zu Fuß ist der Campus Eisenstadt vom Bahnhof in ca. 30 Minuten erreichbar.

Bus

Von Wien Hauptbahnhof ist Eisentadt auch per Bus erreichbar. Der Busbahnhof ist am Domplatz, von dort fährt ebenfalls der Stadtbus Linie 2 / Vitus via Bahnhof zum Technologiezentrum. Von dort ist die FH Burgenland Campus Eisenstadt in ca. 5 Minuten erreichbar.

Alternativ stehen Taxiunternehmen zur Verfügung.

Hotels in Eisenstadt

Eine Übersicht über Unterkünfte in Eisenstadt finden Sie auf der Website des Tourismusbüros Eisenstadt.

Montag, 21.03.2022

FH Burgenland Campus Eisenstadt

Anmeldung

Die Anmeldung zum ogsaFORUM 2022 ist ab sofort möglich.

Detailprogramm

Inhaltliche Beschreibungen der AG-Workshops finden Sie im Detailprogramm.

Tagungsgebühren

  • 120,00 € regulärer Tagungsbeitrag
  • 40,00 € für ogsa-Mitglieder
  • 30,00 € für Studierende

ogsa-Mitglieder profitieren von einer ermäßigten Teilnahmegebühr. Noch kein ogsa-Mitglied?

Sicherheit

Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste hat für uns höchste Priorität. Aus heutiger Sicht planen wir die Veranstaltung in Präsenzform. Die dahingehenden Covid-19-Maßnahmen und Zutrittsregelungen orientieren sich an den jeweils geltenden Bestimmungen der österreichischen Bundesregierung und werden zeitnahe zur Veranstaltung auf dieser Seite bekannt gegeben.

Fragen?

Kontaktieren Sie gerne Sabine Sommer
per E-Mail an forum@ogsa.at